Wie viel Schlaf braucht mein Baby?

Gerade junge Eltern sind oft unsicher, ob mit ihrem Baby alles in Ordnung ist. Eine Frage die immer wieder gestellt wird ist, ob das Kind genug Schlaf bekommt. Babys verfügen noch nicht über einen Tag-Nacht-Rhythmus, der unseren Schlaf regelt. Deshalb entsteht oft der Eindruck, dass ein Nachts häufiger schreiendes Kind nicht genug schläft. Aber im Gegensatz zu einem Erwachsenen, schlafen Babys nicht an einem Stück. Circa 16 bis 18 Stunden Schlaf braucht es pro Tag. Dieser wird aber immer wieder unterbrochen, zum Beispiel weil der sehr kleine Magen noch keine, für viele Stunden ausreichende, Menge an Nahrung aufnehmen kann und deshalb immer wieder Hungergefühl das Kind weckt. Zu diesem Zeitpunkt zu versuchen, dass Baby zu einem geregelten Tagesrhythmus zu erziehen, wie es in der Vergangenheit oft empfohlen wurde, ist völlig falsch. Zu keinem Zeitpunkt unseres Lebens wachsen wir so schnell, wie in den ersten zwei Lebensjahren. Und das verbraucht natürlich auch Unmengen an Energie. Und nicht nur das sichtbare Wachstum des Kindes, auch die Entwicklung beispielsweise des Gehirns, benötigt große Mengen an Nährstoffen. Der einzige Einfluss, den Eltern in dieser Zeit auf das Schlafverhalten der Kinder nehmen sollten ist, eine Umgebung zu schaffen, in der es ohne Störung so lange schlafen kann, bis sich sein Magen wieder meldet. Und das, lässt der Nachwuchs seine Eltern schon wissen. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.