So finde ich die richtige Tagesmutter!

Sich für eine Tagesmutter, statt für einen Kita-Platz zu entscheiden, ist besonders bei wechselnden Arbeitszeiten eine gute Idee. Doch um seinem Kind die bestmögliche Betreuung zu ermöglichen, ist die Auswahl der “richtigen” Tagesmutter wichtig. Vor der Entscheidung sollten die Eltern sich darüber im Klaren sein, was sie von der Tagesmutter erwarten, welche Faktoren Priorität haben und wo Kompromisse möglich sind. Als Grundlage muss natürlich Konsens über die Betreuungszeit- und Dauer bestehen. Auch der Tagespflegeort und die Sicherung des Betreuungsentgeldes, sollten vorab feststehen. Entscheidend für eine konfliktarme Zusammenarbeit von Eltern und Betreuern ist zudem, die Rahmenbedingungen und Vorstellungen über die Art der Kinderbetreuung im Vorfeld zu besprechen. So muss es eine Übereinstimmung des angestrebten Erziehungsstils geben, die Ernährung und Gewohnheiten sowie die Beschäftigung der Kinder besprochen werden. Auch welche Sicherheitsvorkehrungen die Eltern erwarten, klärt man besser vorab, um Ärger zu vermeiden. Gute Voraussetzungen sind gegeben, wenn die Tagesmutter über einen ähnlichen Bildungsstand und soziale Kompetenzen verfügt, wie die Eltern. So lassen sich am ehesten Übereinstimmungen in Erziehungs- und Betreuungsfragen erzielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.